Neuigkeiten

22.06.2018, 15:22 Uhr
Junge Erwachsene und Jugendliche informieren sich auf Einladung von Thorsten Frei in Berlin über Politik
Von Mittwoch bis Samstag lud der im Wahlkreis Schwarzwald-Baar/Oberes Kinzigtal direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei 50 politisch interessierte Jugendliche und junge Erwachsene aus seinem Wahlkreis zu einer politischen Informationsfahrt in die Bundeshauptstadt ein.
Die Gruppe setzte sich in etwa zu je einem Drittel aus Jugendgemeinderäten aus St. Georgen, Mitgliedern der Jungen Union Schwarzwald-Baar sowie Sportfreunden des Villinger Boxprojektes „Figth for your Life“ um den ehemaligen Box-Bundestrainer Oliver Vlcek zusammen.
Der Besuch in der Bundeshauptstadt bot den Gästen ein abwechslungsreiches Programm rund um die bekannten Berliner Sehenswürdigkeiten und den Berliner Politikbetrieb.
Den Auftakt markierte am Donnerstag ein Besuch des Deutschen Bundestages. Nach einem Vortrag zur Arbeitsweise des Parlaments im Plenarsaal im Reichstag stand der Berliner Büroleiter von Thorsten Frei den Gästen aus dem Wahlkreis für ein ausgiebiges Gespräch zur Arbeit und zu den Aufgaben des Abgeordneten und der Funktionsweise der deutschen Demokratie zur Verfügung. Die anschließende Besichtigung der Reichstagskuppel mit einem herrlichen Rundumblick über die Hauptstadt war ein krönender Abschluss für den Abstecher in den Deutschen Bundestag.
Vor der Abreise am Samstag standen für die Gäste aus dem Schwarzwald und von der Baar auf dem weiteren Programm unter anderem eine Führung in der Gedenkstätte „Deutscher Widerstand“ im Bundesverteidigungsministerium und der Besuch des sog. „Stasi-Museums“ im Ostteil der Stadt. Darüber hinaus erlebten die Teilnehmer der Reise bei getrennten Stadtrundfahrten mit Bus und Schiff, einer Stippvisite im Bundesrat sowie den damit verbunden Besuch der Landesvertretung, also der Botschaft Baden-Württembergs in Berlin, den großen Facettenreichtum Berlins.